Hallo ich wurde gestern von der Polizei angehalten die einen Drogen schnell test bei mir gemacht haben der hat positiv auf Kokain angeschlagen ich habe aber selber nichts genommen. Ich war vor 2 Tagen bei Freunden die Kokain durch eine Pfeife rauchen kann deswegen der test positiv gewesen sein?

SafeZone.ch hat diese Frage beantwortet:

Guten Tag

Wenn ich Sie richtig verstehe, haben Sie weder am Tag, an dem der Schnelltest durchgeführt wurde, noch in den Tagen zuvor Kokain konsumiert. Trotzdem hat der Test ein positives Resultat angezeigt.

War es ein Speichel-Schnelltest? Falls ja, dann wäre Kokain bis zu 24 Stunden nachweisbar, wenn es konsumiert wurde. Bei passivem Konsum (z. B. wenn andere Personen im selben Raum Kokain rauchen) ist es in der Regel nicht möglich, dass der Test positiv anzeigt - es kann jedoch Ausnahmen geben. Bei täglichem und chronischem Kokainkonsum mit sehr hohen Dosen kann es vorkommen, dass die Nachweisbarzeit deutlich länger ist. Ansonsten beträgt die Nachweisbarkeit im Urin 2-3 Tage, im Blut 1-2 Tage (Benzoylecgonin, das Abbauprodukt von Kokain, ist bis zu 3 Tage im Blut nachweisbar) und bei Haarproben mehrere Wochen.

Laut meines Wissens können Schnelltestergebnisse als Beweismittel nicht gegen Sie verwendet werden, da sie unzuverlässig sind. Falls Sie auf dieser Basis belangt werden, können sie dies rechtlich anfechten. Es müsste ein Bluttest erfolgt sein, damit ein Kokainkonsum genau und sicher nachgewiesen werden kann. Die Fehleranfälligkeit bei Schnelltests ist relativ hoch.

Noch ein Hinweis: Falls Sie Ritalin (Methylphenidat) konsumieren, kann dies bei einem Schnelltest "Kokain" anzeigen.

Ich mache Sie zudem darauf aufmerksam, dass Sie uns (SafeZone.ch) auch verschlüsselt und anonym Nachrichten senden können. Dann müssten Sie uns nicht über den öffentlichen Kanal schreiben. Sie können unkompliziert ein Konto erstellen unter www.safezone.ch/de/beratung und mit uns anonym und persönlich in Kontakt treten.


Fragen von Betroffenen

Hallo zusammen Ich kiffe schon fast 30 jahre täglich und habe nun aufgehört seit mehr als 3 Monate da ich sehr viele schicksalsschlage erleben musste im 2021. Nun habe ich so eine komische wahrnehmung im freien kam nach ca. 2 wochen abnistenz, alles wie im film und fühle mich wie dumm und nicht mehr selbstbewusst. Alles erscheint anders ich kenne zwar die umgebung jedoch fällt mir jeden tag auf, Dies war sonst nie der fall auch wenn ich mal 2 wochen im urlsub nicht rauchte. Kennt ihr das undcgeht dss wieder weg? Gruss tom

Ich spiele seit einiger Zeit in Online-Casinos und habe schon eine Menge Geld verloren. Kann man sich bei allen Online-Casinos aufs Mal sperren lassen?

Ich habe mit meinem Freud das erste mal vor 3 Jahren Koks genommen. Seitdem nehmen wir es mehr oder weniger relgelmässig jeweils am Wochenende. Ein Faktor ist sicherlich, dass der Sex dann einfach super ist und lange dauert. Nur habe ich in letzter Zeit immer öfters mal heimlich ein paar Lines mehr genommen als mein Freund, wenn er nicht zugesehen hat. Ich möchte dies auch nicht heimlich tun aber er hat schon einige Jahre vor unserer Beziehung konsumiert und ist deshalb auch erfahrener und kann auch von selbst sagen „jetzt reichts“. Nun hat er mich heute dabei erwischt, dass ich mehr genommen habe und ist mega sauer. Ich weiss nicht was ich machen soll, wir sind schon 5 Jahre zusammen und ich möchte unsere Beziehung nicht aufs Spiel setzen wegen so etwas… aber ich nehme einfach gerne ein bisschen mehr als er. Wie soll ich vorgehen?

Möchten Sie jemanden, dem Sie sich anvertrauen können oder der Sie berät?

Wir sind in einer anonymen Online-Beratung für Sie da.