Stress Selbsttest

Stress und Gesundheit hängen eng zusammen. Manch einer versucht alltäglichen Stress mit Alkoholkonsum oder anderen Substanzen zu kompensieren. Zusätzlich zur Stressbelastung wird dadurch die Gesundheit weiter belastet und es besteht das Risiko, eine Abhängigkeit zu entwickeln.

Möchten Sie ihren Stresslevel kennen? Hier finden Sie einen Stress Selbsttest sowie weitere Online-Tools zur Einschätzung einer Suchtgefährdung.

Einschätzung Ihres Stresslevels

Sind Sie in Alltagssituationen häufig gestresst oder haben Mühe, zu entspannen und abzuschalten? Möchten Sie eine Einschätzung erhalten, wie hoch ihr Stresslevel ist und welche Situationen im Alltag bei Ihnen Stress auslösen? Auf diese Fragen bietet unser Selbsttest individuelle Antworten und zeigt Ihnen Strategien auf, die Ihnen bei der Entspannung und Stressreduktionen helfen können.

Machen Sie den Selbsttest – wählen Sie einen Coach!

Hinter dem Coach steckt keine Person, sondern ein Computerprogramm (Chatbot), das Sie durch den Selbsttest begleitet und Ihre Fragen automatisch schriftlich beantwortet.

Ihre Fragen und unsere Antworten zum Thema Alkoholkonsum

Es fällt mir auf, dass meine Nachbarin, die alleinerziehende Mutter zweier kleiner Kinder ist, öfter mal schwankend durchs Treppenhaus geht. Ich glaube, sie trinkt zu viel. Mir gefällt das gar nicht und ich frage mich, ob ich die KESB einschalten soll.

Meine Mama trinkt. Sie hatte eine Fehlgeburt und Depressionen. Es ist schwierig, mit ihr darüber zu reden, weil sie es nicht wahrhaben will. Was kann ich machen, bzw. hat jemand auch so Erfahrungen?

Ich organisiere ein Familienfest. Mein alleinstehender Bruder hat zurzeit massive Alkoholprobleme. Es besteht das Risiko, dass er sich dort betrinkt und mich in eine peinliche Situation bringt. Was soll ich tun?

Bin ich suchtgefährdet?

Unser Selbsttest zu Alkohol, Tabak, Cannabis und Stress hilft Ihnen dabei – online, anonym, interaktiv.