Amphetamin und Methamin im Cannabis?

SafeZone.ch hat diese Frage beantwortet:

Liebe Kassandria

Wenn ich Ihre Frage richtig interpretiere, möchten Sie wissen, ob es möglich ist, dass Cannabis mit Amphetamin und/oder Methamin verunreinigt sein kann.

Nun, Es ist nicht bekannt und wenig wahrscheinlich, dass Cannabis mit diesen Substanzen gestreckt wird. Der Grund dafür liegt auf der Hand. Wieso soll man eine Substanz mit einer anderen strecken, die gleich viel kostet oder sogar teurer ist?

Es kann aber schon sein, dass verunreinigtes Cannabis verkauft wird um es schwerer zu machen und dadurch eine höhere Gewinnmarge zu erzielen. Informationen dazu finden Sie leicht im Internet.

Grundsätzlich kann man sagen, dass gestrecktes Cannabis in der Schweiz sehr selten ist.


Suchen Sie jemanden, dem Sie sich anvertrauen können oder der Sie berät?

Wir sind in einer anonymen Online-Beratung für Sie da.