Ich nehme jetzt seit ca 2 Jahren GBL zu mir, nun bin ich mal wieder auf kalten Entzug. Ist es normal, dass man bei einem kalten Entzug Albträume bekommt?

Hallo

Ich nehme jetzt seit ca 2 Jahren GBL zu mir. Mal mehr mal weniger. Im Schnitt zw. 10-20 ml pro Tag. Nun bin ich wieder mal auf kalten Entzug weil ich's mit dem runter dosieren nicht so ernst genommen habe. Erste Nacht ohne GBL so gut wie gar nicht geschlafen. Jetzt in der 2.ten Nacht schon besser aber immer noch nicht optimal. Wachte durch nen Albtraum auf in dem jemand durch ne starke Explosion seinen Kopf verlor und selbiger direkt vor meine Füsse flog.

Jetzt meine Frage ist es normal das man bei einem kalten Entzug Albträume bekommt?

SafeZone.ch hat diese Frage beantwortet:

Guten Tag FADH

Herzlich willkommen im Forum von SafeZone!

Sie machen im Moment einen kalten Entzug durch und befinden sich deshalb physisch und psychisch in einer Extremsituation. Ein Albtraum oder ähnliche Phänomene können in solchen Phasen immer vorkommen. Um mit dieser Lage besser zurecht zu kommen empfehle ich Ihnen dringend, mit einem Arzt, einem Psychiater oder einer Beratungsstelle Kontakt aufzunehmen und sich begleiten und beraten zu lassen.

Liebe Grüsse

SafeZone-Sara


Fragen von Betroffenen

also meine frage ist ob das opioid codein und das antidepressiva fluoxetin wechselwirkungen haben und was diese wären? (verstärkt es sich, ist es gefährlich…) und ob eine dosis von circa 60mg codein genug ist für ein high und ob es gefahren gibt?

Ich konsumiere keine Drogen aber bei meiner haaranalyse kam Kokain raus! 0.078 !!! Wie kann es sein?? Bitte um eine Antwort, ich bin sehr verzweifelt und weiß kein Rat!Vor 1 Jahr war alles negativ 2 mal haaranalyse gemacht und jetzt das Abstinenz Nachweise über 1 Jahr lag habe ich freiwillig noch eine abgegeben und es kam Kokain!!???

Hallo was hilft am Besten gegen spielsucht? Danke

Suchen Sie jemanden, dem Sie sich anvertrauen können oder der Sie berät?

Wir sind in einer anonymen Online-Beratung für Sie da.