Targin Nebenwirkungen - ich habe Angst die Kontrolle über meinen Körper zu verlieren. Was kann ich machen?

Guten Tag

Ich suche Hilfe wegen meinen Enzugserscheinungen

Ich weiss nicht mehr weiter habe Angst die Kontrolle über mein Körper zu verlieren was kann ich machen?

SafeZone.ch hat diese Frage beantwortet:

Guten Abend Amir

Sie haben sich an das SafeZone-Forum gewandt, weil Sie scheinbar unter starken Entzugssymptomen leiden. Sie schildern das Gefühl, die Kontrolle über den Körper zu verlieren, und das macht Ihnen verständlicherweise Angst.

In dieser Situation ist es ratsam, sich medizinische Hilfe zu suchen. Am besten wenden Sie sich an Ihre Hausärztin, den Hausarzt oder den Arzt, die Ärztin, welche das Medikament verschrieben hat, um zu besprechen, was Sie tun können. Und sollten Sie sich Targin nicht über ein Rezept, sondern auf der Gasse besorgt haben - keine Sorge, Ärztinnen und Ärzte unterstehen der Schweigepflicht!

Ich hoffe, dass Sie das Schlimmste bald überstanden haben und der Entzug mit medizinischer Begleitung etwas abgemildert werden kann.

Alles Gute!

Helen


Fragen von Betroffenen

Der Weg aus der Spirale: Nach dem Studium startete ich meine Karriere in einer Grossfirma und bin im mittleren Kader angekommen. Doch leider startete damit auch mein Dilemma. Plötzlich war das Bier nicht mehr nur Genuss, sondern auch Stressbewältigung.

Ich habe vor zwei Wochen zu Hause einen Alkoholentzug gemacht. Ich merke, dass es mir von Tag zu Tag besser geht. Es war gar nicht so schwer, das Trinken zu stoppen und ich habe das Alkoholproblem jetzt voll im Griff. Meine Frau ist da anderer Meinung. Das ärgert mich. Was meinen Sie dazu?

Suche Langzeittherapie und / oder Infos im Kt.Zürich

Möchten Sie jemanden, dem Sie sich anvertrauen können oder der Sie berät?

Wir sind in einer anonymen Online-Beratung für Sie da.