Meine beste Freundin konsumiert Kokain. Ich möchte wissen, wie ich mit ihrem Verhalten umgehen kann.

Hallo zusammen,

Meine beste Freundin konsumiert nun schon seit längerer Zeit (ca 1 Jahr) regelmässig Kokain. Sie verspricht mir, dass sie niemals unter der Woche konsumiert und dies glaube ich ihr auch. Trotzdem bin ich sehr besorgt da ich vermute, dass sich ihr Konsum einfach am Wochenende steigert. Und ich habe das Gefühl ihr Verhalten ändert sich langsam ins negative.

Da sie mir selbst gesagt hat, dass sie jeden Freitag und Samstagabend konsumiert, nehme ich an, dass sie schon längst abhängig ist. Das Problem ist, ihr Freund und sein gesamter Freundeskreis nehmen auch die unterschiedlichsten Drogen.

Ich möchte wissen wie ich mit ihrem Verhalten umgehen kann, und ob oder was ich gegen ihren Konsum unternehmen kann.

lieber Gruss

SafeZone.ch hat diese Frage beantwortet:

Guten Tag Hädöpfel und willkommen im Forum von SafeZone.

Ihre Freundin kann sich wirklich glücklich schätzen, eine Freundin wie Sie zu haben!

Ich hoffe, Sie bekommen hier nützliche Rückmeldungen von anderen usern.

Falls Sie zusätzlich einen vertieften Austausch mit einer Fachperson wünschen, kann ich Ihnen die Mailberatung von SafeZone empfehlen. Dort kann sehr individuell auf Ihr Anliegen eingegangen werden.

Freundliche Grüsse und schönes Wochenende

Katja Scherrer


Fragen von Angehörigen

Marihuanasucht in einer Beziehung - mein Partner möchte kontrolliert konsumieren, ist das überhaupt möglich?

Es fällt mir auf, dass meine Nachbarin, die alleinerziehende Mutter zweier kleiner Kinder ist, öfter mal schwankend durchs Treppenhaus geht. Ich glaube, sie trinkt zu viel. Mir gefällt das gar nicht und ich frage mich, ob ich die KESB einschalten soll.

Ich fühle mich so schrecklich allein, während mein Mann seiner Sucht nach geht… wie geht es anderen Beroffenen?

Möchten Sie jemanden, dem Sie sich anvertrauen können oder der Sie berät?

Wir sind in einer anonymen Online-Beratung für Sie da.